Die besten kleinen Kratzbäume

In diesem Beitrag möchte ich euch einmal zeigen, welche kleinen Kratzbäume mir gefallen und qualitativ überzeugen. Toll sind kleine Kratzbäume wie ich finde vor allem für kuschelige Ecken. Außerdem sind sie leicht zu reinigen, weil die Fläche ja recht überschaubar ist. 

1. Kratzhocher Flamingo & Natural Home

Hocker mit Möglichkeiten zum Kratzen und zum Schlafen eignen sich besonders gut. Gerade auch weil sie wenig Platz wegnehmen und mit wenig Aufwand sauber zu halten sind. Toll finde ich hierbei den sehr schlichten Flamingo und den Natural Home Kratzhocker, den ich aufgrund des geflochtenen Schlafkörbchen ein bisschen hübscher finde. Und auch weil er günstiger ist, zumindest bei Zooplus.

Und vielleicht ist es euch schon aufgefallen: Der Natural Home Hocker ist der kleine Bruder vom Cats Flower Kratzbaum, der zu den großen Kratzbäumen zählt.

[justified_image_grid ids="943,944,945"]

Diese Kratzhocker sind zwar ziemlich klein, aber oho! Beim Natural gefällt mir ja vor allem das Schlafkörbchen, das aus den Blättern der Wasserhyazinthe geflochten wurde. Der Stamm besteht stattdessen aus Natursisal bzw. wurde damit umwickelt.

Die Bodenplatte besteht aus unbehandelten Echtholz, wodurch der Hocker einen guten Stand hat. Angebrachte Plüschfiguren halten zudem eure Katzen auf ein wenig auf trab. 

 Der Natural Home 1, also der mit dem schönen Schlafkörbchen, ist bei Zooplus erhältlich.

2. Natural Heaven 1 aus Holz mit Kissen

Wiedermal ein wunderschöner kleiner Kratzbaum aus der „Natural Heaven“ Reihe. Dieser kleine Kratzhocker bietet jede Menge Platz zum Schlafen und ausreichend Gelegenheiten zum Kratzen. Mir gefällt an dem Natural Heaven 1 vor allem die massive Bauweise mit Holz und der Fakt, dass Noppen unten an der Bodenplatte angebracht sind. So bleibt auch das schöne Parkett heil und nimmt keine Schäden. 

Natural Heaven kleiner Kratzbaum

Eure Katze kann es sich in dem kleinen Kuschelbettchen mit weichem Rand richtig gemütlich machen, egal ob zum Schlafen oder Ruhen. Falls das Bettchen mal dreckigen werden sollte ist das kein Problem. Denn das Kissen wurde mit einem Klettstreifen an der Platte fixiert und kann zum Waschen ganz einfach abgezogen werden. Kissen in die Waschmaschine geben und bei 30°C waschen. Ruck Zuck ist es wieder sauber und euer Kater kann sich wieder hineinkuscheln. Das finde ich super!

[jus[justified_image_grid ids="3462,3463,3461"]Natürlich darf an einem Kratzbaum der Stamm nicht fehlen. Der Stamm wurde mit strapazierfähigem Sisal umwickelt, perfekt für die Krallenpflege unserer Katzen. Außerdem wurde an der Echtholzplatte ein kleines Bällchen mit Glöckchen angebracht, dass ermöglich der Katze ihren Jagdtrieb auszuleben.

Der Kratzbaum ist einfach spitze, wie alle aus dieser Reihe. Die Materialien sind perfekt. Die stabile Bodenplatte sorgt für einen festen Stand und die Kunststofffüße verhindern, dass er verrutscht. Jede Katze fühlt sich auf diesem Kratzbaum wie ein König oder Königin, da bin ich mir sicher. 

 Natural Heaven 1 bei Zooplus anschauen

2. Kätzchen-Kratzbaum „Wicky“

Auch der Wicky-Kratzbaum nimmt wenig Platz weg und ist relativ gut zu reinigen. Zwar lässt sich der Bezug der Liegefläche nicht abnehmen, aber dafür zumindest leicht absaugen. Lustig finde ich beim Wicky die Katzenpfote.

Wicky Kratzbaum

Komisch ist nur hier auch wieder, dass der Wicky bei Zooplus ein ganzes Stück günstiger ist als bei anderen Shops. Bei Amazon zum Beispiel fehlt die Liegefläche im Pfotenstyle, die ich ja so toll finde. Ansonsten ist auch dieser Kratzhocker sehr ähnlich. Die kleine „Brücke“ animiert die Katze sogar dazu, sich die Krallen daran zu wetzen oder damit zu spielen.

 Wie gesagt, bei Zooplus ist der Wicky mit der Pfoten-Liegefläche günstiger

3. Kratzbaum-Höhle „Minou“

Wenn ich mir diesen Minou-Kratzbaum ansehe, dann fällt mir sofort ein Wort dazu ein und zwar kuschelig. Das erste was einem ins Auge fällt ist die Kuschelhöhle. Ich behaupte jetzt einfach, dass sich jede Katze darin wohlfühlen würde. Schon am Eingang der Höhle wird eure Katze von den weichen Flokati-Fransen gestreichelt. 

Trixie Kratzbaum

Kratzbaum TrixieAber auch von innen kann die Höhle glänzen, denn das Kissen in der Höhle ist aus gemütlichen Fleece gefertigt. Das hält unseren Liebling schön warm. Die Höhlenwände sind aus Schaumstoff und somit formstabil. Die Höhle ist perfekt. Katzen verstecken sich ja gern mal in dunklen Höhlen oder Ecken. In der Kuschelhöhle des Trixi Kratzbaumes ist sie komplett geschützt und kann in Ruhe ihre Umgebung beobachten.

An dem dicken Sisalstamm kann sich die Katze ihre Krallen wetzen, sich dehnen oder hinaufklettern. Schlussendlich kann man sagen, dass sich der Kratzbaum besonders gut für Katzen eignet die es gern kuschelig haben oder sich gern verstecken.

 Die Minou Kratzbaum-Höhle gibt es bei Zooplus

5. Kratztonne: Katzen lieben Höhlen!

Es muss auf jeden Fall nicht immer ein Kratzbaum sein. Nachteile bei vor allem großen Kratzbäumen ist oft die Reinigung, die echt mühsam sein kann. Und da spreche ich aus langjähriger Erfahrung.  Deswegen verzichte ich selbst auch auf so viel wie möglich Schnickschnack und schaue, welche Art Kratzbaum meine Katzen am liebsten mögen.

[justifi[justified_image_grid ids="3473,3472,3471"]s darf dabei nicht fehlen, mindestens ein Höhle. Egal ob Kratzbaum oder Kratztonne. Manche Katzenhalter schwören sogar nur ein Kratztonnen, da diese eigentlich alles mitbringen was wichtig ist: ein kuscheliger Schlafplatz, Kratzmöglichkeiten und viele Höhlen zum Spielen und verstecken. Und genau das mögen alle Katzen. 

Mir gefällt hierbei vor allem Natural Paradise XXL Kratztonne und der Cat Tower sehr gut, der in zwei verschiedenen Größen erhältlich ist und deutlich günstiger ist als der Paradise. Die Verarbeitung ist super und der Stand ausreichend sicher, damit die Tonne auch nicht so schnell umfällt.

 Allerdings ist der Paradise XXL wieder nur bei Zooplus erhältlich.

6. Edler Natural Home II Kratzbaum

Auch der kleine Natural Home 2 Kratzbaum besteht wie alle anderen Produkte aus dieser Reihe aus edelsten Naturmaterialien. Die Bodenplatte aus unbehandelten Echtholz sorgt für einen guten Stand und schaut zudem auch super aus. An den mit Sisal umwickelten Stämmen kann die Katze mit Vorlieben ihre Krallen wetzen.

[justified_i[justified_image_grid ids="3476,3475,3474"]h die Katze nach einem anstrengenden Tag zur Ruhe legen will kann sie zwischen 3 Plätzen wählen. Will sie ganz oben liegen und schauen was um sie herum passiert oder will sie sich lieber in die Kuschelhöhle zurückziehen? Sie hat die freie Wahl. 🙂

Die Kuschelhöhle besteht aus Wasserhyazinthe und ist innen weich gepolstert. Die oberste Plattform ist ebenfalls weich gepolstert und von einem Rand aus Wasserhyazinthe umrandet. Alles in allem ein toller Kratzbaum mit jeder Menge Platz zum Spielen und Schlafen.

 Auch der Natural Home 2 ist bei Zooplus erhältlich

PS: Uns gibt es auch auf Facebook, Twitter und Instagram.

Hier schreibt:

Stefanie

Hey! Na, bist du auch so ein großer Katzenfan wie ich? Ich hoffe doch! :) Um mich kurz vorzustellen: Ich bin die Stefanie, liebe sowohl das Stadtleben als auch die Natur, das Kreative und Kritische. Außerdem bin ich stolze Bezugsperson von Muffin und Chucky, meinen zwei zuckersüßen Katern. Falls du jetzt neugierig bist und mehr über uns erfahren möchtest, dann schaue doch am besten hier mal vorbei.


Fragen? Meinung? Lust zu kommentieren?

Ich hoffe Du hast Lust und etwas Zeit, um selbst ein bisschen von Deinem Alltag als Katzenmama zu erzählen. Egal was es ist, ich freue mich über jeden Kommentar. Auf meine Antwort brauchst Du jedenfalls nicht lange warten, versprochen. Nur bitte seid alle lieb zueinander. ;)

Kommentar verfassen


Hier befindest Du Dich gerade:


Copyright © 2017 | Couchcats.de