Die besten Trinkbrunnen für Katzen aus Keramik

Katzen trinken oft viel zu wenig – da könnt ihr mir wahrscheinlich zustimmen. Vor allem ältere Katzen sind von dieser Problematik betroffen. Desto weniger die Katze trinkt, desto weniger Flüssigkeit nimmt sie auf – ist ja logisch. Die mangelnde Flüssigkeitsaufnahme kann allerdings schwerwiegende Folgen haben und beispielsweise Erkrankungen der Nieren fördern. Um das zu vermeiden ist es wichtig, eure Katze zum Trinken zu animieren. Trinkbrunnen sind daher einer super Methode zur Steigerung der Flüssigkeitsaufnahme.

Ein Trinkbrunnen beugt vor

Katzen lieben ja generell alles was sich bewegt. Ein Trinkbrunnen sorgt den ganzen Tag über für frisches Wasser, denn durch eine Pumpe wird das Wasser in Bewegung gehalten. Für die Katzen wirken diese Wasserbewegungen ansprechender als das Wasser im öden und langweiligen Trinknapf.

Wer mir nicht glauben möchte kann auch den Selbstversuch machen: beobachtet eure Katze einfach mal ein paar Tage beim Trinken aus einem Wassernapf und dem Waschbecken. Ihr werdet sehen, dass eure Katze das fließende Wasser aus dem Wasserhahn viel eher annimmt und weitaus mehr trinkt. Sollte eure Katze das Wasser aus dem Hahn nicht annehmen, weil sie zum Beispiel ein wenig Angst davor hat, dann lasst das Becken ein wenig voll laufen während das Wasser weiter aus dem Hahn läuft.

Auf demselben Prinzip basieren auch Trinkbrunnen. In einem früheren Artikel (an dieser Stelle) hatte ich bereits Trinkbrunnen aus Kunststoff vorgestellt. Da Keramik aber gewisse Vorteile hat, möchte ich euch in diesem Artikel ebenso Trinkbrunnen vorstellen, die ausschließlich aus Keramik hergestellt worden.

Avalon Drinkwell von PetSafe (EU-45)

610RWHLxwML._SL1500_

Einer dieser Keramik-Trinkbrunnen für Katzen ist der PetSafe Avalon. Aufgrund seines schlichten und formschönen Designs passt er optisch in jede Wohnung. Der Trinkbrunnen ist standfest und somit gegen ein Überschwappen von Wasser gesichert. Die 12-Volt Pumpe sorgt für kontinuierlich frisches und sauberes Wasser und das ohne lästiger Lärmerzeugung.

Der Trinkbrunnen fasst insgesamt 2 Liter Wasser, das durch dauerhafte Sauerstoffzufuhr lange frisch bleibt. Nach einiger Zeit müssen lediglich mal die PetSafe-Aktivkohlefilter getauscht werden (diese hier), die das Leitungswasser zusätzlich filtern. Die Reinigung des Trinkbrunnens geht dagegen ganz einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Für mich ist genau dieser Trinkbrunnen daher eine super und dazu noch optisch durchaus schöne Alternative zum herkömmlichen Wassernapf.

Zwar kostet der Drinkwell immer noch nicht wirklich wenig, mit derzeit 72,96 Euro ist er bei Amazon aber deutlich günstiger zu haben als sonst (89,90 Euro)

Lucky Kitty Brunnen

71Tvsl7x5sL._SL1500_

Der Lucky-Kitty Trinkbrunnen ist der Topseller unter den Trinkbrunnen. Im Jahr 2015/2016 wurde er sogar mit dem Plus-X Award als Bestes Produkt ausgezeichnet. Er besteht aus handgearbeiteter Keramik, die zu dem auch sehr hygienisch ist. Der Trinkbrunnen ist frei von schädlichen Weichmachern. Die einfache Form ermöglicht eine simple und schnell Reinigung. Der Brunnen wird von einer 12-Volt Pumpe mit Netzteil betrieben.

Diese Pumpe ist ganz leise und kaum zu hören. Am besten wäre es den Trinkenbrunnen den ganzen Tag über laufen zulassen. Viele werden jetzt an den hohen Stromverbrauch denken, aber keine Sorge der Trinkbrunnen ist energiesparend.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Einsetzen von Filtern beim Lucky-Kitty überflüssig ist. So erspart ihr euch nachfolgende Kosten. Der Brunnen lässt sich auch nicht so einfach von euren Samptpfoten umkippen, falls das eure auch so gerne machen wie meine (allein der Versuch zählt! :D). Der Trinkbrunnen umfasst 1,5 Liter Wasser und hat eine Größe von 29 x 23 x 14 cm (LBH).

Mit einem Preis von 54,90 Euro aktuell bei Amazon kann man beim Lucky Kitty wirklich nicht meckern. Schließlich reden wir hier von einem guten Trinkbrunnen aus Keramik, der auch optisch durchaus ansprechend ist mit seinem schlichten Design.

71tf3ZKCmbL._SL1300_

Zusatz für Langhaar-Katzen

51icTaciNyLWas allerdings bei Bedarf nachgekauft werden kann, sind die sogenannten Langhaar-Dauerfilter. Dieser Filter ist normalerweise nicht notwendig, außer man ist ein Besitzer von einer Langhaarkatze oder mehreren Katzen. Auch während des Fellwechels kann sich dieser Dauerfilter als nützlich erweisen. Der Filter sieht aus wie ein Schwamm und wird einfach in die Unterschale des Trinkbrunnens eingesetzt.

Man sollte den Schwamm unbedingt 1x in der Woche ordnungsgemäß saubermachen. Um den Schwamm zu reinigen sollte er ausgewaschen beziehungsweise ausgekocht werden, denn nur so bleibt er keimfrei. Man kann den Dauerfilter aber auch bei Kurzhaarkatzen einsetzen, dass erspart euch die eine oder andere Reinigung.

Lucky-Kitty-Langhaar-Filter-für-Katzen

So ihr Lieben. Diese beiden Schätzchen hier sind zumindest meiner Meinung nach die besten Trinkbrunnen für kleine und große Stubentiger und Couch Cats. 🙂 Solltet ihr andere Erfahrungen gemacht haben oder andere gute Trinkbrunnen kennen, dann könnt ihr mir gerne schreiben oder einen Kommentar hinterlassen. 🙂

PS: Uns gibt es auch auf Facebook, Twitter und Instagram.

Hier schreibt:

Stefanie

Hey! Na, bist du auch so ein großer Katzenfan wie ich? Ich hoffe doch! :) Um mich kurz vorzustellen: Ich bin die Stefanie, liebe sowohl das Stadtleben als auch die Natur, das Kreative und Kritische. Außerdem bin ich stolze Bezugsperson von Muffin und Chucky, meinen zwei zuckersüßen Katern. Falls du jetzt neugierig bist und mehr über uns erfahren möchtest, dann schaue doch am besten hier mal vorbei.


Fragen? Meinung? Lust zu kommentieren?

Ich hoffe Du hast Lust und etwas Zeit, um selbst ein bisschen von Deinem Alltag als Katzenmama zu erzählen. Egal was es ist, ich freue mich über jeden Kommentar. Auf meine Antwort brauchst Du jedenfalls nicht lange warten, versprochen. Nur bitte seid alle lieb zueinander. ;)

Kommentar verfassen


Hier befindest Du Dich gerade:


Copyright © 2017 | Couchcats.de