Warum lieben Katzen Baldrian und ist er gefährlich?

Es ist überall bekannt, dass Katzen den Baldriangeruch sehr mögen. Aber warum wirkt diese Pflanze so anregend auf sie? Und ist Baldrian giftig bzw. sogar gefährlich für Katzen? Dieser Sache wollte ich mal genauer auf den Grund gehen.

Auf den Menschen wirkt Baldrian ja beruhigend und einschläfernd, jedoch bewirkt es bei der Katze genau das Gegenteil. Für sie wirkt der Geruch erregend, man kann es mit einer Art Aphrodisiakum vergleichen. Im Baldrian enthalten sind sogenannte Alkaloide, diese sollen auf Mietzen und Kater wie Sexualstoffe wirken. Manch einer kann es wahrscheinlich nicht glauben aber es ist wirklich so. Außerdem ist Baldrian völlig unbedenklich und nicht gefährlich.

Es gibt aber auch Katzen, die lässt dieser Geruch völlig kalt. Aber so eine Katze hab ich noch nie kennengelernt. Wenn ihr einmal auf den Gedanken kommen solltet kleine Katzen zu züchten, eure Katzen wollen sich aber untereinander nicht so richtig verstehen bzw. finden sich nicht anziehend und eine Paarung will nicht klappen, dann versucht es doch mal mit Baldrian. Denn der stimuliert das Liebesleben eurer Schatzis. Natürlich hat der Handel mittlerweile auch seinen Nutzen davon gezogen und bietet eine Menge Spielzeug an, das in Baldrian getränkt ist und die Katzen richtig zum Spielen animiert.

Bewertungen bei
Preis: ab 10,29 Euro
bei Amazon ansehen
Bewertungen bei
Preis: ab 4,24 Euro
bei Amazon ansehen

Näheres dazu findet ihr aber auch in meiner Spielzeug-Kategorie. Also schaut mal vorbei.

Katzenminze lieben sie fast genauso wie Baldrian

Katzenminze ist eine Pflanze und gehört zu der Familie der Lippenblüter. Der Geruch war für mich als ich ihn das erste Mal verwendete ganz schön intensiv, aber meine beiden Kater haben das nicht so empfunden. Meiner Meinung nach hat es ganz schön nach Zitrone gerochen. Aber es dauerte nicht lange, dann lies die Intensität des Geruchs nach.

Die Katzenminze wirkt berauschend, besonders bei Katern. Äußert ansprechend wirkt sie auf geschlechtsreife Katzen. Ist eure Katze sehr nervös oder ängstlich, dann hilft Katzenminze um dies zu vermindern. Ihr werdet eure Katze kaum wiedererkennen, denn auf einmal ist sie viel agiler und versteckt sich nicht mehr so oft wie vorher.

Auch bringt die Minze kleine faule Vielfraße dazu, sich mehr zu bewegen. Die Katzenminze gibt es in getrockneter und in flüssiger Form als Spray oder auch als Tropfen bei Fressnapf (ich benutze das Spray für Gegenstände).

Bewertungen bei
Preis: ab 6,99 Euro
bei Amazon ansehen

Zum Beispiel ärgert ihr euch, dass eure Katze das erst neu gekaufte Spielzeug einfach unbeachtet in der Ecke liegen lässt. Dann nehmt Katzenminze und träufelt etwas davon auf das betroffene Spielzeug, vielleicht nimmt es eure Katze danach besser an.

Ich habe meinen Katzen zum Beispiel eine neue Katzendecke fürs Sofa gekauft. Die haben sie anfangs aber ganz ignoriert, dann hab ich etwas Katzenminze hinaufgeträufelt und siehe da, plötzlich schliefen sie darauf.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ihr an die Minze herankommt. Entweder geht ihr in den Zoofachhandel oder bestellt sie online. Wer jedoch einen Garten hat, kann sich die Katzenminze auch ganz einfach selbst anbauen.

Bewertungen bei
Preis: ab 2,90 Euro
bei Amazon ansehen

Welche Form sich für euch eignet, solltet ihr am besten erst einmal herausfinden. In der Regel macht man mit einem Baldriankissen erst einmal nichts falsch. Da springt jede Katze drauf an, da bin ich mir sicher. 

PS: Uns gibt es auch auf Facebook, Twitter und Instagram.

Hier schreibt:

Stefanie

Hey! Na, bist du auch so ein großer Katzenfan wie ich? Ich hoffe doch! :) Um mich kurz vorzustellen: Ich bin die Stefanie, liebe sowohl das Stadtleben als auch die Natur, das Kreative und Kritische. Außerdem bin ich stolze Bezugsperson von Muffin und Chucky, meinen zwei zuckersüßen Katern. Falls du jetzt neugierig bist und mehr über uns erfahren möchtest, dann schaue doch am besten hier mal vorbei.


Fragen? Meinung? Lust zu kommentieren?

Ich hoffe Du hast Lust und etwas Zeit, um selbst ein bisschen von Deinem Alltag als Katzenmama zu erzählen. Egal was es ist, ich freue mich über jeden Kommentar. Auf meine Antwort brauchst Du jedenfalls nicht lange warten, versprochen. Nur bitte seid alle lieb zueinander. ;)

Kommentar verfassen


Hier befindest Du Dich gerade:


Copyright © 2017 | Couchcats.de