Warum wird eine Katze unsauber? Mögliche Gründe

Hast du es auch schon mal erlebt, dass deine Katze in die Wohnung uriniert hat anstatt in ihr Klo? Ich hatte bereits das Vergnügen und hätte liebend gern darauf verzichtet. Ich kann mich noch genau an diesen einen Moment erinnern. Chucky hatte zu diesem Zeitpunkt erst paar Monate bei uns gelebt. Als ich nach einem harten Arbeitstag die Wohnung betrat roch es arg nach Urin.

Meine Kinnlade zog sich innerhalb von 2 Sekunden nach unten, denn ich wusste was mich erwarten würde. Ich schmiss meine Sachen in die Ecke und ging auf die Suche nach dem Ursprung des Geruchs. Ich hoffte, dass er nur auf den Boden und nicht auf´s Sofa oder andere Möbel uriniert hatte. Der Ursprung war schnell gefunden. Chucky hatte sein kleines Geschäft auf meiner Bettdecke hinterlassen. Schnell nahm ich die Decke vom Bett um zu schauen ob die Matratze etwas abbekommen hatte, das war aber zum Glück nicht der Fall. Danach reinigte ich die Decke und alles war wieder gut.

Ich habe übrigens ein Wundermittel zur Urinentfernung entdeckt. Damit bekommt man den Geruch überall heraus, sogar aus dem Sofa. Ich habe zu diesem Produkt schon mal einen Artikel verfasst. Diesen findet ihr unter folgendem Link:

>>Katzenurin problemlos aus der Couch und Kunststoff entfernen

Ich habe schon von einigen Katzenhaltern gehört – die dasselbe Problem hatten wie ich – das die Katze in die Wohnung uriniert, weil sie ihre Halter damit ärgern will, das stimmt nicht. Das Koten und Urinieren dient den Katzen als Kommunikationsmittel. In der Natur heißt das, dass sie damit ihren anderen Artgenossen eine Nachricht überbringen wollen, beispielsweise ,,Ich war dort“. In den meisten Fällen erfolgt dies durch Harnmakieren in stehender Position, unteranderem an Wänden oder Bäumen.

Für die Unsauberkeit einer Katze (Freigänger oder Wohnungskatze) gibt es immer eine Ursache. Sie will euch durch dieses unerwünschte Verhalten eine Botschaft übermitteln. Für uns Katzenbesitzer ist es dann wichtig, herauszufinden was der Grund für diese Unsauberkeit sein kann.

Wenn deine Katze öfters markiert, solltest du sie vielleicht mal einen Tierarzt vorstellen, denn es könnten auch Krankheiten wie Blasenentzündungen oder Harngries die Ursache sein.

Formen der Unsauberkeit

Das Harnmarkieren

Dies ist ein ganz normaler Vorgang und dient der Katze als Kommunikationsmittel. Meist uriniert sie dabei in stehender Position. Bestimmte Stellen (Bäume, Wände) oder soziale Flecken werden mit Urin bespritzt (keine großen Mengen). Bei kastrierten Katzen findet dies durch Kratzmarkierungen oder mittels des Duftstoffes statt, auch Pheromone genannt. Diesen Duftstoff verteilen sie mittels dem Reiben des Kopfes oder dem Körper an Gegenständen oder selbst dem Katzenbesitzer. Meine beiden Kater sind kastriert und ich das voll und ganz unterschreiben. Muffin kratzt verstärkt und Chucky reibt seinen Kopf wirklich an allem und das zisch mal am Tag.

Unsauberkeit in Form von Urin

Dabei gibt es einen deutlichen Unterschied zum Harnmarkieren. Im Gegensatz zum Harnmarkieren findet das Urinieren in sitzender Position statt,  dabei wird der komplette Blaseninhalt geleert.

cat-913592_1920

Unsauberkeit in Form von Kot

Wie oben schon einmal erwähnt, gibt es für die Formen auch immer eine Ursache. Eine Ursache die sehr häufig der Grund für Unsauberkeit ist, ist das Katzenklo.

Zum Beispiel kann sich die Katze an ein neues Streu nicht gewöhnen, hat sich während des Toilettengangs erschreckt (beispielsweise durch ein lautes Knallen auf den Deckel des Klos) oder die Toilette ist über einen längeren Zeitraum nicht gereinigt wurden.

Die Katze will (wie du) beim Toilettengang ihre Ruhe haben und von niemanden beobachtet oder gestört werden. Sie kann aber auch eine Missempfindung verspüren, zum Beispiel wird sie beim Urinieren/Koten von irgendetwas gestochen, dann bedeutet das für sie die Flucht. In einem anderen Artikel habe ich schon mal geschrieben, dass Katzen Gewohnheitstiere sind. Werden sie aufgrund verschiedener Faktoren aus diesem gewohnten Umfeld herausgerissen oder gestört, führt dies auch manchmal zur Unsauberkeit.

Solche Faktoren wären:

  • Eine neue Katze
  • Ein Umzug
  • Anderer Standort der Katzentoilette
  • Neues Katzenstreu
  • Ein Wandel im familiären Umfeld (Familienzuwachs, neuer Lebenspartner)
  • Tod eines Gefährten
  • Zu langes Alleinlassen der Katze
  • Mangelnde Zuwendung des Menschen gegenüber der Katze
  • Unterforderung der Katze
  • Verhaltensveränderungen des Menschen

Um nur einen Teil möglicher Ursachen zu nennen.

Wenn auf deine Katze einer oder mehrerer dieser Faktoren zu treffen solltest du schnell handeln, ehe sich dieses Verhalten verfestigt.

Um das Verhalten hinsichtlich der Unsauberkeit vernünftig und richtig lösen zu können ist es wichtig, dass du deine Katze nicht ausschimpft oder sie missachtet. Das schadet eher eurer Beziehung und wird das Verhalten nicht verbessern.

Denk immer daran, wenn du den unangenehmen Uringeruch nicht mehr riechst, könnte es deine Katze jedoch immer noch schnuppern. Denn die Nase unserer Katze nimmt selbst feinste Gerüche war. Jede Stelle die für die Katze nach Urin riecht ist nach Katzenlogik ein Klo. Also die von Urin betroffenen Stellen immer gut reinigen.

Zeige mir Deine Liebe und teile diesen Beitrag. 🙂
PS: Uns gibt es auch auf Facebook, Twitter und Instagram.

Hier schreibt:

Stefanie

Hey! Na, bist du auch so ein großer Katzenfan wie ich? Ich hoffe doch! :) Um mich kurz vorzustellen: Ich bin die Stefanie, liebe sowohl das Stadtleben als auch die Natur, das Kreative und Kritische. Außerdem bin ich stolze Bezugsperson von Muffin und Chucky, meinen zwei zuckersüßen Katern. Falls du jetzt neugierig bist und mehr über uns erfahren möchtest, dann schaue doch am besten hier mal vorbei.


Fragen? Meinung? Lust zu kommentieren?

Ich hoffe Du hast Lust und etwas Zeit, um selbst ein bisschen von Deinem Alltag als Katzenmama zu erzählen. Egal was es ist, ich freue mich über jeden Kommentar. Auf meine Antwort brauchst Du jedenfalls nicht lange warten, versprochen. Nur bitte seid alle lieb zueinander. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier befindest Du Dich gerade:


Copyright © 2021 | Couchcats.de