10 Gründe warum das Leben ohne Katze sinnlos ist

Wie wäre das Leben nur ohne eine Katze? In meinen Augen sehr trostlos, da Katzen einfach nur tolle und liebenswürdige Weggefährten sind. Nicht umsonst sind sie die beliebtesten Haustiere in Deutschland.

Diesen Artikel sollten unbedingt alle die lesen, die im Begriff sind sich eine kleine Mieze ins Haus zu holen.

Hier sind die Top 10 der wichtigsten Gründe, warum das Leben ohne Katze sinnlos ist.

 

1. Stressabbau

Katzen helfen uns Stress abzubauen, das ist Fakt. Denn Langzeitstudien haben bewiesen, dass die gemeinsamen Schmusestündchen mit der Katze unseren Stress reduzieren. Beim Kuscheln mit unserer Katze werden Glückshormone (Endorphine) ausgeschüttet, welche sich positiv auf das Wohlgefühl auswirken und das Immunsystem stärken. Also das sagt doch schon alles oder nicht? Ich finde das immer sehr beruhigend, wenn sich meine beiden Schnuffi´s zu mir auf´s Sofa legen und mich anschnurren :-).

cat-278191_960_720

2. Gute Tat

Gute Taten zu vollbringen ist was wunderschönes. Im Tierheim gibt es lauter kleine und große Katzen die gerne ein neues Zuhause suchen. Leider gibt es immer viele Vorurteile gegenüber Tieren aus dem Tierheim. Dabei sind diese meist gesund und munter, erhalten alle wichtigen Impfungen, Wurmkuren und werden gechipt. Ich kann zwar nicht in die Katzen hineinsehen aber ich denke, dass gerade Katzen aus dem Tierheim sehr anhänglich und liebebedürftig sind.

3. Action

cat-451377_960_720

Also mit Katzen wird es nie langweilig und das kann ich aus vollster Überzeugung sagen 🙂 Bei mir herrscht immer volle Action wenn meine beiden Lieblinge das Haus unsicher machen. Für Langweile ist gar keine Zeit mehr. Ihr braucht nicht mal große Geschütze auffahren, denn ein reichen schon eine simple Schnur, raschelnde Bällchen oder Kisten um die Katzen zu belustigen. Ihr glaubt gar nicht wie Katzen auf Schnürre abgehen können :-). Kein Wunder, dass jeder Katzen so komisch findet :-).

4. Frauenmanagement 

An alle Männer !! Frauen lieben Katzen, das ist klar. Also wie wäre es wenn ihr euch statt´s zu zocken mal um ein kleines, flauschiges, mit großen Augen schauendes Lebewesen kümmert? Die Frauen werden euch gleich mit anderen Augen betrachten wetten?! Es zeugt ja auch von gutem Charakter eine Katze zu umsorgen und ihr ein behütetes Heim zu geben. Außerdem kann man sich über die Katze sehr gut näher kommen :-).

5. Trost

cat-984097_960_720

Jeder von euch kennt sie. Diese beschissenen Tage an denen man am liebsten den Kopf in den Sand stecken würde, weil gerade alles nicht so läuft wie man es sich vorstellt. Aber zum Glück haben wir jemand der uns auch in den schlimmsten Momenten zu Seite steht und uns Trost schenkt. Es gibt nichts schönes als die eigene Katze in den Arm zu nehmen und zu kuscheln. Danach sieht die Welt schon ganz anders aus :-).

6. Abwechslung

cat-986323_960_720

Abwechslung ist ein gutes Stichwort. Eine Katze stellt euer Leben richtig auf den Kopf. Veränderungen müssen in Kauf genommen werden. Es kann durchaus passieren, dass Blumentöpfe und schöne Keramikfiguren zu Bruch gehen, Kleidungsstücke wie Socken spurlos verschwinden oder Haargummis als Spielzeug missbraucht werden. Auch Hobbystricker oder Häkler sollten achtsam sein, denn Wolle ist der Katze liebstes Spielzeug :-).

7. Kontakt knüpfen

Tierhalter kommen schneller in Kontakt mit anderen Menschen. Dem könnt ihr mir bestimmt zustimmen. Wer eine Katze besitzt dem gehen garantiert nie die Gesprächsthemen aus 🙂

8. Gebraucht werden

cat-1044872_960_720

Es ist ein tolles Gefühl gebraucht zu werden. Es heißt zwar, dass Katzen Einzelgänger sind aber das stimmt nicht ganz. Sie freuen sich wenn man sich um sie sorgt. Ihnen ein kuscheliges Bettchen zu machen, frisches Futter zu geben, sie zu beschäftigen oder ihnen kleine Leckerreien zu backen ist doch einfach super :-). Eine Katze zeigt uns auch genau wann sie uns braucht. Mein Kater Chucky bringt mir immer sein Lieblingsspielzeug (Haargummi), lässt es vor mir fallen, miaut mich an und signalisiert mir dadurch, dass ich mit ihm spielen soll :-). Die Katze braucht uns einfach und wir brauchen sie :-).

9. Mieze statt Freunde

cat-1058095_960_720

Nichts geht über Freunde aber wer eine Katze besitzt der weis ganz genau, dass sie da auf jeden Fall mithalten kann. Mit einer Katze kannst du über alles und jeden reden und ihr deine Geheimnisse anvertrauen. Du kannst ihr  stundenlang das Ohr abkauen und sie hört dir immer noch zu und meckert nicht rum. Sie ist einfach nur super duper toll :-).

10. Sie ist der Held im Internet

Lustige Katzenvideos haben mit die meisten Klicks auf youtube. Wen wundert es? Mit ihren trotteligen Posen, komischen Grimassen und waghalsigen Stunts können sie nur die Herzen aller Menschen erobern :-). Wir haben wie viele andere auch einen kleinen youtube Channel über Chucky und Muffin und versuchen alle lustigen Momente der beiden einzufangen und festzuhalten.

Also wenn diese Gründe euch mal nicht überzeugen dann weis ich auch nicht weiter :-). Katzen haben wirklich einen magischen Einfluss auf uns Menschen. Ihr würdet es definitiv nicht bereuen euch eine kleine Fellnase zuzulegen.

 

Zeige mir Deine Liebe und teile diesen Beitrag. 🙂
PS: Uns gibt es auch auf Facebook, Twitter und Instagram.

Hier schreibt:

Stefanie

Hey! Na, bist du auch so ein großer Katzenfan wie ich? Ich hoffe doch! :) Um mich kurz vorzustellen: Ich bin die Stefanie, liebe sowohl das Stadtleben als auch die Natur, das Kreative und Kritische. Außerdem bin ich stolze Bezugsperson von Muffin und Chucky, meinen zwei zuckersüßen Katern. Falls du jetzt neugierig bist und mehr über uns erfahren möchtest, dann schaue doch am besten hier mal vorbei.


Fragen? Meinung? Lust zu kommentieren?

Ich hoffe Du hast Lust und etwas Zeit, um selbst ein bisschen von Deinem Alltag als Katzenmama zu erzählen. Egal was es ist, ich freue mich über jeden Kommentar. Auf meine Antwort brauchst Du jedenfalls nicht lange warten, versprochen. Nur bitte seid alle lieb zueinander. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Hier befindest Du Dich gerade:


Copyright © 2020 | Couchcats.de